Zum Inhalt springen

Ist die Canon Rebel T7 im Jahr 2023 noch gut?

In diesem Artikel werden wir einen Blick auf die Canon 2000D werfen, die in den USA auch als Canon Rebel T7, in Japan als Kiss X90 und in Südostasien als 1500D bekannt ist.

Diese Kamera wurde eigentlich als Upgrade für die Canon 1300D herausgebracht, die ich ebenfalls auf meinem Kanal getestet habe. Fangen wir also an und sehen wir uns an, was diese Einsteigerkamera leisten kann.

Lohnt sich die Canon Rebel T7 (2000D) im Jahr 2022 noch?

Größe & Aufbau

Als ich diese Kamera zum ersten Mal in der Hand hielt, fiel mir als erstes ihre winzige Größe auf. Mit einer Größe von nur 129 mm x 101,3 mm x 77,6 mm und einem Gewicht von 475 Gramm ist diese Kamera winzig.

Diejenigen unter Ihnen, die meine Beiträge regelmäßig verfolgen, werden wissen, dass ich große Kameras liebe, wie meine Canon R5aber ich weiß, dass viele von Ihnen kleinere Kameras bevorzugen.

Diese Kamera ist klein genug, um in fast jeden Rucksack zu passen, je nachdem, welches Objektiv Sie verwenden möchten. Wenn Sie eine kleine Kamera suchen, die nicht zu viel Aufmerksamkeit erregt und die Sie leicht mit sich herumtragen können, wäre dies eine gute Wahl.

Was die Qualität des Gehäuses betrifft, so erhalten Sie das übliche Polykarbonat mit Glasfaser. Die Kamera fühlt sich gut an, wie alle neueren Kameras von Canon.

Dieser wurde im Februar 2018 veröffentlicht, ist also erst ein paar Jahre alt.

Weibliches Modell, fotografiert mit der Canon 2000D (Rebel T7)
Aufgenommen mit: Canon EOS Rebel T7 / Modell: @kk.porto

Bildqualität

Nachdem Sie nun ein Gefühl für den physischen Aspekt der Kamera bekommen haben, was kann sie in Bezug auf die Bildqualität leisten?

Sensor

Diese winzige Kamera ist mit einem 24,1-MP-APS-C-Sensor (22,3 mm x 14,9 mm) ausgestattet. APS-C bedeutet, dass es sich um einen beschnittenen Sensor handelt, im Gegensatz zu einem Vollformatsensor, der größer ist.

Kameras der Einstiegsklasse haben in der Regel beschnittene Sensoren, und diese Kamera ist da keine Ausnahme.

Prozessor

Wie sieht es mit der Verarbeitungsleistung dieser Kamera aus? Die 2000D ist mit einem DIGIC 4+ Prozessor ausgestattet, der es den Canon Kameras ermöglicht, Bilder mit höherer Auflösung zu erzeugen, sowie mit einigen anderen Änderungen.

Was ist mit dem Autofokus?

Autofokus

Die EOS 2000D verfügt über 9 AF-Punkte, was selbst für 2018er Verhältnisse nicht gerade toll ist, und sie hat keinen Dual Pixel AF, obwohl die Canon 77D, das ein Jahr zuvor erschienen ist, hat es auch.

Da es sich bei der 2000D um eine Kamera der Rebel-Serie handelt, ist davon auszugehen, dass sie nicht über die Funktionen der teureren Kameras der Canon-Reihe verfügt.

ISO

Was ist mit ISO?

Die 2000D bietet einen Bereich von 100-6400 und kann bis 12800 erweitert werden. Der ISO-Wert ist im Grunde nur eine Möglichkeit, die Helligkeit Ihrer Fotos zu erhöhen, allerdings um den Preis, dass unerwünschtes Rauschen entsteht.

Verschlusszeit

Was ist, wenn Sie Bewegungen einfrieren wollen, wie z. B. beim Fotografieren von Wildtieren oder beim Sport?

Die maximale Verschlusszeit der 2000D beträgt 1/4000 Sekunde, womit die meisten Dinge eingefroren werden können, und bei Serienaufnahmen werden 3 Bilder pro Sekunde erreicht.

Das bedeutet, dass Sie den Auslöser gedrückt halten können und die Kamera innerhalb einer Sekunde drei separate Fotos aufnimmt.

Die Idee dahinter ist, dass Sie auf diese Weise Bewegungen leichter einfangen können, denn drei Fotos innerhalb einer Sekunde könnten genau das einfangen, was Sie wollen.

Bedenken Sie, dass 3 Bilder pro Sekunde nicht besonders gut sind, aber die T7 ist ja auch eine Einsteigerkamera.

Bildstabilisierung

Wie sieht es mit der Bildstabilisierung aus? Verfügt diese Kamera über sie?

Fehlanzeige. Bei einer Einsteigerkamera, wie z. B. einer Kamera der Rebel-Serie, werden Sie keine körpereigene Bildstabilisierung finden.

Wenn Sie eine Bildstabilisierung wünschen, können Sie jederzeit das Canon EF-S 18-55mm Kit-Objektiv. Wenn es IS im Namen trägt, stabilisiert es das Bild optisch im Objektiv selbst. Ich habe geprüft dieses Objektiv auf meinem YouTube-Kanal, zusammen mit vielen anderen.

Nachdem wir nun die theoretischen Aspekte der Bildqualität behandelt haben, hier einige Fotos, die ich mit der Canon Rebel T7 aufgenommen habe.

Weibliches Modell, fotografiert mit der Canon 2000D (Rebel T7)
Aufgenommen mit: Canon EOS Rebel T7 / Modell: @kk.porto

Video

Und wie sieht es mit Videos aus? Kann diese Kamera gute Videos produzieren?

Nun, in gewisser Weise. Wenn Sie also 60 Bilder pro Sekunde wünschen, sind Sie auf 720p beschränkt, da Sie beim Filmen in 1080p nur maximal 30 Bilder pro Sekunde erreichen können.

Die 9 AF-Punkte und der fehlende Dual-Pixel-AF sind keine große Hilfe, und es kann vorkommen, dass man gezwungen ist, den Fokus manuell einzustellen.

Das ist eine gute und eine schlechte Sache zugleich.

Wie kann das etwas Gutes sein, werden Sie sich fragen?

Wenn Sie den Kauf einer Kamera der Kategorie 2000D in Erwägung ziehen, stehen Sie wahrscheinlich noch am Anfang Ihrer fotografischen und videografischen Laufbahn. Wenn Sie sofort eine super teure Kamera kaufen, wird das Ihre Entwicklung eher behindern.

Meiner Meinung nach lernt man am besten, indem man selbst Hand anlegt und Probleme löst. Ich könnte den ganzen Tag lesen oder mir viele Videos ansehen, aber erst wenn ich ein Problem selbst löse, verstehe ich es wirklich.

Wenn Sie es sich leisten können, können Sie sich gleich etwas wie die Canon R5 zulegen, die meine Hauptkamera ist. Sicher, sie ist super einfach zu bedienen und es scheint, als ob sie deine Gedanken lesen kann.

Das Problem ist, dass man dabei nicht viel lernt.

Warum sollten Sie versuchen, den manuellen Fokus zu erlernen, wenn der Autofokus einwandfrei funktioniert?

Warum sollte man lernen, wie man Blende, Verschlusszeit und ISO-Wert ausgleicht, wenn die Kamera jedes Mal fast perfekt belichtet?

Wenn Sie eine billigere, technologisch begrenzte Kamera verwenden, sind Sie gezwungen, kreative Lösungen für Probleme zu finden. Das Ergebnis ist, dass Sie sich sowohl als Fotograf als auch als Videofilmer verbessern werden.

Vlogging

Wie sieht es mit Vlogging aus? Eignet sich die Canon Rebel T7 dafür?

Nicht ganz, denn der Bildschirm auf der Rückseite ist fest und kann nicht umgedreht werden, damit man sich selbst sehen kann. Das hält einen übrigens nicht unbedingt vom Vloggen ab, aber es würde es schwieriger machen.

Da diese Kamera einen Cropped-Sensor hat, erscheinen die Bilder, die sie produziert, im Vergleich zu denen eines Vollformatsensors stärker vergrößert.

Wenn Sie die Kamera in der Hand halten und sie für einen Vlog umdrehen, oder sogar wenn Sie eine Gorillapodein Objektiv wie das Canon EF 50mm f1.4 oder f1.8 erzeugt ein Bild, das viel zu stark vergrößert ist.

Ein Objektiv wie das EF-S 18-55-mm-Kit-Objektiv funktioniert jedoch besser, wenn Sie es ganz herauszoomen. Wenn das Objektiv auch IS im Namen trägt, denn es gibt mehrere Versionen dieses Objektivs, dann haben Sie auch eine Bildstabilisierung, die Ihnen zu flüssigeren Aufnahmen verhilft.

YouTuber

Wie sieht es mit der Erstellung von Online-Inhalten aus?

Nun, wenn Sie die Kamera auf ein Stativ setzen und ein wenig Platz haben, können Sie die bereits erwähnte Canon EF 50mm f1.4 ObjektivDamit können Sie einen schönen unscharfen Hintergrund erzielen.

Meine einzige Sorge wäre, dass die Kamera manchmal Schwierigkeiten hat, auf Sie zu fokussieren, besonders wenn Sie mit f1.4 filmen, weil es keinen Dual Pixel AF gibt.

Weibliches Modell, fotografiert mit der Canon 2000D (Rebel T7)
Aufgenommen mit: Canon EOS Rebel T7 / Modell: @kk.porto

Kompatible Objektive

Welche Objektive können Sie also mit dieser Kamera verwenden?

Die Canon 2000D ist sowohl mit EF- als auch mit EF-S-Objektiven kompatibel, was eine fast unerschöpfliche Liste über Jahrzehnte hinweg ergibt. Übrigens habe ich schon einige Canon Objektive auf mein YouTube-KanalSie können sie also gerne ausprobieren.

Anzeige

Wie sieht es mit den Displays aus? Die 2000D hat einen festen Bildschirm auf der Rückseite und kein LCD-Display auf der Oberseite. Das ist für eine Kamera zu erwarten, die sowohl ein Einsteigermodell als auch ein kleines Modell ist.

Kontrolle

Wie einfach ist diese Kamera zu bedienen?

Bei dieser Kamera sind die meisten Tasten und Knöpfe auf der Rückseite zu finden. Wie bei den meisten Canon Kameras ist das Design nicht zu kompliziert. Durch die Anordnung der Tasten und Knöpfe kann man die Kamera leicht bedienen.

Lagerung

Wie sieht es mit dem Speicherplatz aus? Verfügt diese Kamera über einen Doppelkartensteckplatz?

Nein, das ist bei einer Einsteigerkamera auch nicht anders zu erwarten. Der Grund, warum Sie vielleicht zwei SD-Kartensteckplätze haben möchten, ist, dass Sie im Falle einer beschädigten SD-Karte ein Backup haben.

Wenn Sie nur einen SD-Kartensteckplatz haben und die Karte ausfällt, haben Sie Pech gehabt. Mir persönlich ist das noch nie passiert, aber es ist immer eine Möglichkeit.

Konnektivität

Da es sich um eine relativ neue Kamera handelt, verfügt die 2000D über integriertes Wi-Fi und NFC. Ich persönlich nutze diese Funktionen nie, da ich es vorziehe, die Kamera entweder an meinen Laptop anzuschließen und die Fotos auf diese Weise herunterzuladen, oder die SD-Karte herauszunehmen, sie in mein MacBook Pro zu stecken und alles auf diese Weise zu kopieren.

Lebensdauer der Batterie

Was die Akkulaufzeit angeht, so ist das 2000D verwendet den Akku LP-E10, mit dem Sie etwa 500 Fotos aufnehmen können. Dies kann je nach Temperatur und anderen Faktoren variieren.

Es ist immer eine gute Idee, ein paar Batterien dabei zu haben, nur für den Fall der Fälle.

Langlebigkeit

Was die Langlebigkeit betrifft, so ist die Canon 2000D für 100.000 Betätigungen ausgelegt.

Was bedeutet das eigentlich?

Jedes Mal, wenn Sie ein Foto machen, läuft im Inneren der Kamera ein mechanischer Prozess ab. Wie jeder andere Mechanismus kann auch dieser nur eine bestimmte Zeit lang funktionieren, bis er schließlich versagt. Jedes Kameramodell ist für eine bestimmte Anzahl von Betätigungen ausgelegt, und da es sich um eine Einsteigerkamera handelt, liegt diese Zahl am unteren Ende.

In der Praxis bedeutet dies, dass diese Kamera 100.000 Fotos aufnehmen kann, bevor der Verschluss versagt - zumindest theoretisch.

Wenn Sie diese Kamera aus zweiter Hand kaufen, was wahrscheinlich der Fall ist, sollten Sie darauf achten, dass die Anzahl der Klicks bzw. Auslösungen angezeigt wird.

Wenn sie nicht bereit sind, Ihnen die Zahl zu nennen, oder behaupten, sie wüssten nicht, wie hoch sie ist, gehen Sie weiter, denn das bedeutet wahrscheinlich, dass die Zahl hoch ist. Die tatsächliche Anzahl der Klicks wirkt sich natürlich auch auf den Preis aus.

Canon 2000D (Rebel T7), ohne Objektiv
Aufgenommen mit: Canon EOS R5 + Canon RF 15-35mm f2.8 L IS USM

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass Sie die Canon 2000D?

Wenn Sie die Grundlagen der Fotografie und Videografie bereits beherrschen, würde ich wahrscheinlich auf etwas Fortgeschritteneres umsteigen. Werfen Sie einen Blick auf einige der anderen Kameras, die ich getestet habe auf YouTube mein Kanal.

Andererseits ist diese Kamera eine gute Wahl, wenn Sie gerade erst anfangen. Sie ist erst ein paar Jahre alt, so dass die Technologie in ihr nicht zu veraltet ist, aber die Funktionalität der Kamera selbst ist so begrenzt, dass Sie schnell lernen werden. Worauf ich mich beziehe?

Wenn Sie eine viel teurere Kamera kaufen, wie z. B. die Canon R oder R5, wird die Kamera eine Menge für Sie tun. Sie wird perfekt autofokussieren, die Aufnahme im Automatikmodus gut belichten, usw.

Als Fotograf oder Videofilmer möchten Sie idealerweise lernen, diese Dinge selbst zu tun. Wenn Sie schließlich eine teure Kamera kaufen, können Sie viel mehr aus ihr herausholen.

Denken Sie daran, dass eine Kamera nur ein Werkzeug ist. Es kommt darauf an, wer sie in der Hand hält. Es ist klar, dass die Canon 2000D ein großartiger Ausgangspunkt ist, wenn es darum geht, Werkzeuge zu erlernen.

Links

Wenn Sie bereits ein wenig über Fotografie und Videografie gelernt haben und sich auf ein mittleres Niveau begeben möchten, sollten Sie sich die Wiedergabelisten für Kameraüberprüfungen auf meinem YouTube-Kanal.

Ich habe alle Arten von Kameras getestet, von der Canon 77D und 7D MkIIzum Kanone Rund Canon R5.

Wenn Sie einen der Artikel, die ich in diesem Artikel erwähnt habe, kaufen oder sehen möchten, wie viel sie in Ihrem Land kosten, habe ich unten einen Link, über den Sie sie ansehen können.

Vielen Dank, dass Sie meinen Bericht über die Canon EOS 2000D gelesen haben. Ich hoffe, dass Ihnen dieser Artikel gefallen hat, und lade Sie ein, einen Blick auf einige meiner anderen Artikel zu werfen. Wir haben für jeden etwas dabei, egal ob Sie sich für Audio, oder Kameras und Objektive. Alternativ, wenn Sie Videorezensionen bevorzugen, können Sie auch einen Blick auf meine YouTube-Kanal.

Produkt-Links

Unten finden Sie alle Artikel, über die ich in diesem Artikel gesprochen habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert