Zum Inhalt springen

Canon RF 85mm f1.2 oder das Viltrox RF 85mm f1.8? Was ist besser?

In diesem Artikel vergleichen wir zwei in etwa gleichwertige Objektive: das Canon RF 85mm f1.2 L USM und das Viltrox RF 85mm f1.8 STM.

Zunächst zeige ich Ihnen einige Fotos und Videos, die ich mit diesen beiden Objektiven und dem Canon R5 aufgenommen habe, und dann besprechen wir, was an diesen beiden Gläsern gut und was weniger gut ist.

Welches? Das Canon RF 85mm f1.2 oder das Viltrox RF 85mm f1.8? Ist es den Preis wert?

Bildqualität

Das erste, was Sie bei diesen beiden Objektiven bemerken werden, ist, dass sie beide erstaunliche Fotos und Videos machen. Ich mache hauptsächlich Porträts, worauf sich dieser Test konzentriert, aber beide Objektive haben auch andere Anwendungsmöglichkeiten, die wir später im Video besprechen werden.

Brennweite

Zunächst einmal haben beide Objektive eine Brennweite von 85 mm, was ideal für Porträts ist, zumindest wenn man eine Vollformatkamera verwendet.

Jedes Objektiv führt zu einer gewissen Verzerrung des Bildes, aber ein 85-mm-Objektiv bildet das menschliche Gesicht am genauesten ab und verändert das Aussehen Ihres Modells nicht zu sehr. Wenn Sie nicht sicher sind, was ich meine, denken Sie an den Fischaugeneffekt, den einige sehr breite Objektive erzeugen.

Alle Objektive weisen eine gewisse Verzeichnung auf, auch wenn die meisten von ihnen nicht so extrem wie Fischaugenobjektive sind.

Weibliches Modell, Screenshot aus einem Video, das mit der Canon R5 und dem Viltrox RF 85mm f1.8 gefilmt wurde - 03 - 02
Aufgenommen mit: Canon EOS R5 + Viltrox RF 85mm f1.8

Prime

Ein weiterer erwähnenswerter Aspekt der 85-mm-Brennweite ist die Tatsache, dass es sich um eine Festbrennweite handelt, im Gegensatz zu einer variablen Brennweite. Wie Sie vielleicht schon wissen, erzeugt eine feste Brennweite tendenziell schärfere Bilder, während ein variables Objektiv, oder ein Zoomobjektiv, den Vorteil hat, dass man hinein- und herauszoomen kann.

Was die Blendenöffnung betrifft, so öffnet das Canon-Objektiv bis zu f/1,2, was wirklich offen ist, während das Viltrox-Objektiv bis zu f/1,8 öffnet, was nicht ganz so offen ist.

Der Grund dafür ist, dass je weiter die Blende geöffnet wird, desto mehr Licht den Sensor erreichen kann und Sie somit auch bei schlechten Lichtverhältnissen fotografieren können.

Schwaches Licht

Eigentlich kann man mit jedem Objektiv bei wenig Licht fotografieren, aber bei einem Objektiv wie dem Canon 18-55 mm Kit-Objektiv öffnet sich die Blende nur bis zu f/3,5, wenn es ganz herausgezoomt ist, oder f/5,6, wenn es ganz hineingezoomt ist.

Um dies auszugleichen, müssen Sie entweder die Verschlusszeit verlängern, was zu Bewegungsunschärfe in Ihren Fotos führen kann, oder den ISO-Wert erhöhen, was zu verrauschten Bildern führen kann.

Weibliches Modell, fotografiert mit der Canon R5 und dem Canon RF 85mm f1.2 L USM - 46 - 01
Aufgenommen mit: Canon EOS R5 + Canon RF 85mm f1.2 L USM / Modell: @andiee.grant

Realistischerweise werden Sie bei Porträtaufnahmen mit diesem Objektiv ganz hineinzoomen wollen, so dass Ihre Mindestblende realistischerweise bei f/5,6 liegen wird. Der Grund, warum Sie ganz hineinzoomen wollen, ist, dass 55 mm näher an der idealen 85-mm-Brennweite liegt. Wenn Sie eine DSLR der mittleren oder Einstiegsklasse verwenden, wie die Canon 77Dhaben Sie wahrscheinlich einen beschnittenen Sensor.

Sensor

Ein beschnittener Sensor wirkt sich auf die tatsächliche Brennweite aus. Um die tatsächliche Brennweite zu ermitteln, muss man also 55 mm mit 1,6 multiplizieren, was 88 mm entspricht, wenn man ganz hineinzoomt. Das hat zur Folge, dass man mit einer solchen Kamera, selbst mit dem Kit-Objektiv, effektiv mit 88 mm fotografiert. Das war zwar ein kleiner Seitenhieb, aber ich dachte mir, dass es sich lohnt, darüber zu sprechen.

Keines dieser Objektive verfügt über eine eingebaute Stabilisierung. Wenn Sie sie jedoch mit einer Kamera verwenden, die über eine eingebaute Stabilisierung verfügt, wie z. B. die Canon R5, werden Ihre Aufnahmen tatsächlich etwas stabilisiert.

Weibliches Modell, fotografiert mit der Canon R5 und dem Canon RF 85mm f1.2 L USM - 46 - 01
Aufgenommen mit: Canon EOS R5 + Canon RF 85mm f1.2 L USM / Modell: @kk.porto

Vlogging

Da diese beiden Objektive so großartige Bilder liefern, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie eines von ihnen für Vlogging verwenden sollten. Wenn Sie vorhaben, die Kamera selbst zu halten und das klassische Vlogging-Ding zu machen, lautet die Antwort nein.

Je höher die Millimeterzahl auf dem Objektiv ist, desto stärker ist es vergrößert. Wenn Sie eines dieser Objektive z. B. an einer Canon EOS R5 verwenden, die ein Vollformat-Objektiv ist, erhalten Sie eine Nahaufnahme jeder einzelnen Pore auf Ihrer Nase.

Wenn Sie jedoch von einer anderen Person gefilmt werden, kann dies gut funktionieren, obwohl eine Kamera mit eingebauter Bildstabilisierung, wie die R5empfohlen werden.

Wenn Sie also keine Körperstabilisierung haben, kann das Filmmaterial etwas verwackelt aussehen.

YouTuber & Streamer

Was ist, wenn Sie ein YouTuber oder ein Streamer sein wollen und die Kamera auf einem Stativ haben? In diesem Fall sind beide Objektive hervorragend geeignet, obwohl das 85-mm-Objektiv von Canon beim Autofokus einen Vorteil hat. Das Canon Objektiv hat außerdem den Vorteil einer größeren Blendenöffnung, so dass Sie leichter bei schlechten Lichtverhältnissen filmen können und dabei sauberere Aufnahmen erhalten.

Größe & Aufbau

Wie sieht es nun mit der Verarbeitungsqualität dieser beiden Objektive aus?

Zwar liegen beide solide in der Hand, aber der Sieg geht eindeutig an das Canon RF 85mm Objektiv. Die Verarbeitungsqualität ist so viel besser, obwohl es natürlich auch viel teurer ist.

Das Canon-Objektiv hat eine Länge von 4,62″, einen Durchmesser von etwas mehr als 4″ und ein Gewicht von 2,63 lb, also knapp 1,2 kg. Das Viltrox-Objektiv ist knapp unter 4″ lang und wiegt 530 Gramm.

Weibliches Modell, fotografiert mit der Canon R5 und dem Viltrox RF 85mm f1.8
Aufgenommen mit: Canon EOS R5 + Viltrox RF 85mm f1.8

Das Viltrox-Objektiv ist also deutlich kleiner, was gut oder schlecht sein kann, je nachdem, wonach Sie suchen. Ich werde später in diesem Bericht noch etwas mehr darüber sprechen.

Anwendungen

Wofür können diese beiden Objektive also verwendet werden? Streng genommen eignet sich das 85-mm-Objektiv am besten für Porträts und Kopfschüsse. Das ist alles schön und gut, und beide Objektive sind in dieser Hinsicht hervorragend, aber wofür kann man sie sonst noch verwenden?

Man könnte sie für die Produktfotografie oder Videografie verwenden, allerdings muss man bedenken, dass beide Objektive mit einer Brennweite von 85 mm recht weit herangezoomt sind, so dass man nicht die B-Roll-Produktaufnahmen aus der Hand machen kann, die ich mache.

Man kann sie für Landschaftsaufnahmen, Hochzeiten und alles andere verwenden, auch wenn es bei Gruppenfotos schwierig werden könnte, da man einen gewissen Abstand zwischen sich und der Gruppe einhalten muss, um alle unterzubringen.

Ein weiterer offensichtlicher Verwendungszweck wäre die Straßenfotografie, wobei ich hier dem Viltrox den Vorzug geben würde. Der Grund dafür ist vor allem, dass er kleiner ist als der von Canon.

Bei der Straßenfotografie ist es sehr hilfreich, sich so unauffällig wie möglich zu verhalten, nicht nur, weil man dadurch realistischere Fotos erhält, sondern auch, weil man weniger Gefahr läuft, Ziel von Personen zu werden, die die Kamera für sich selbst haben wollen.

Mit dem Canon-Objektiv würden Sie bei professionellen Veranstaltungen allerdings viel professioneller aussehen, denn es sieht wirklich viel professioneller aus. Man mag darüber spotten, aber Leute, die keine Ahnung von Fotografie und Videografie haben, werden dich anhand deiner Ausrüstung beurteilen, und da sich das auf zukünftige Arbeitsmöglichkeiten auswirken könnte, ist es absolut hilfreich, so professionell wie möglich auszusehen.

Viltrox RF 85mm f1.8 Objektiv
Aufgenommen mit: Canon EOS R5 + Canon RF 15-35mm f2.8 L IS USM

Kontrolle

In Bezug auf die Steuerung bietet jedes Objektiv einige ähnliche Funktionen, aber auch einen wichtigen Unterschied.

Im Falle der Viltrox RF 85mm ObjektivDie Kamera verfügt über einen AF/MF-Schalter, was eigentlich Standard ist, und einen manuellen Fokusring.

Der Ring selbst ist eigentlich nicht zu übersehen, da er massiv ist. Wenn man ihn dreht, hat man ein befriedigendes mechanisches Gefühl, ohne dass der Ring ein Klicken erzeugt.

Das Canon RF-Objektiv hat einen ähnlichen Aufbau, allerdings gibt es einen zusätzlichen Steuerring am Rand des Objektivs, in der Nähe des Glaselements. Dieser Ring ist in der Kamera programmierbar und ermöglicht es Ihnen, verschiedene Einstellungen während der Aufnahme zu ändern. Dazu gehören Einstellungen wie Verschlusszeit, Farbtemperatur usw.

Das Problem ist, dass es aufgrund der Lage des Rings recht einfach ist, ihn versehentlich zu berühren und damit unbeabsichtigt mitten in der Aufnahme die Einstellungen zu ändern. Ob Sie ihn verwenden möchten oder nicht, bleibt Ihnen überlassen, aber seien Sie sich des Risikos bewusst, das damit verbunden ist.

Langlebigkeit

Wenn es um die Langlebigkeit geht, gibt es einen ziemlich großen Unterschied zwischen diesen beiden Objektiven. Das Viltrox-Objektiv ist nicht wetterfest, während das Canon-Objektiv vor Staub und Spritzwasser geschützt ist.

Wie bei jedem anderen Stück komplizierter Technologie würde ich einfach davon ausgehen, dass es anfällig ist und daher gepflegt werden muss.

Ich würde empfehlen, eine Sigma UV-Filter für beide, da es einen zusätzlichen Schutz bietet und als tatsächliche Versicherung gegen Stöße dient.

Es wird diskutiert, ob UV-Filter die Bildqualität in irgendeiner Weise verschlechtern, und obwohl dies technisch gesehen der Fall ist, da das Licht durch mehr Glas hindurchgehen muss, ist der tatsächliche Unterschied unbedeutend.

Wenn Ihr Hauptglaselement von etwas getroffen wird und zerbricht, wird die Bildqualität um 100% verschlechtert, so dass es sich meiner Meinung nach lohnt, einen kleinen Qualitätsverlust in Kauf zu nehmen, um dies zu verhindern.

Canon RF 85mm f1.2 L USM
Aufgenommen mit: Canon EOS R5 + Canon RF 15-35mm f2.8 L IS USM

Schlussfolgerung

Welche sollten Sie also kaufen?

Ich denke, das Hauptproblem für die Leute ist der Preis. Natürlich ist das Canon-Objektiv deutlich teurer als das Viltrox-Objektiv. Tatsächlich ist es ein paar Mal teurer als die Viltrox-Alternative, und das sollte man bedenken.

Bildqualität

Was die Bildqualität angeht, würde ich sagen, dass sie eigentlich ziemlich gleichwertig sind. Ich bin mir sicher, dass das Canon-Objektiv schärfer ist und weniger chromatische Aberration aufweist, wenn man wirklich hineinzoomt, aber für die meisten Leute werden diese Probleme nicht auffallen.

Da das Canon Objektiv von Canon hergestellt wird, führt die Kommunikation zwischen dem Objektiv und dem Kameragehäuse zu einem besseren Autofokus und möglicherweise zu einer noch besseren Bildstabilisierung, obwohl letzteres aufgrund der vielen Variablen wirklich schwer zu testen ist.

Das Canon-Objektiv sieht auch viel professioneller aus. Wenn Sie also eine professionelle Arbeit machen, werden Sie als professioneller wahrgenommen, was oft zu mehr Aufträgen führen kann oder Sie zumindest in Zukunft nicht benachteiligt.

Preis

Es ist offensichtlich, dass das teurere Canon-Objektiv in diesem Vergleich das bessere ist, aber was hat das Viltrox-Objektiv zu bieten?

Nun, der Preis ist ein Aspekt. Außerdem ist es kleiner und nimmt daher weniger Platz in Ihrer Tasche ein und wiegt weniger. Wenn Sie Straßenfotografie betreiben wollen, fällt das Viltrox-Objektiv nicht so sehr auf wie das viel stärkere Canon-Objektiv.

Wenn Sie einen der Artikel, die ich in diesem Artikel erwähnt habe, kaufen oder sehen möchten, wie viel sie in Ihrem Land kosten, habe ich unten einen Link, über den Sie sie ansehen können.

Vielen Dank für die Lektüre meines Vergleichstests zwischen dem Canon RF 85mm f1.2 gegen Viltrox RF 85mm f1.8. Ich lade Sie ein, einen Blick auf einige meiner anderen Artikel zu werfen. Wir haben für jeden etwas dabei, egal ob Sie sich für Audio, oder Kameras und Objektive. Alternativ, wenn Sie Videorezensionen bevorzugen, können Sie auch einen Blick auf meine YouTube-Kanal.

Produkt-Links

Unten finden Sie alle Artikel, über die ich in diesem Artikel gesprochen habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert